Jetzt bewerben und erfolgreich
Online-Händler werden!

20 Teilnehmer für Pilotkurs gesucht - Lehrgangskosten entfallen!

Zusatzqualifikation
Online-Händler mit Zertifikat

Erfolgreich mit berufsbegleitender Fortbildung

Die BWGV-Akademie fördert gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg die Zusatzqualifikation von Einzelhandelsfachkräften zu professionellen Online-Händlern. Denn eine Webseite allein reicht nicht aus, um Kunden zu gewinnen und zu binden. Händler und deren Mitarbeiter werden darin geschult, Online-Verkaufsstrategien, -Marketingansätze und deren Umsetzung zu beherrschen – in Verbindung mit dem bereits vorhandenen Handels-Know-how. Wissensmehrwerte aus beiden Welten können somit zukunftssichernd verknüpft werden.

Die berufsbegleitende Fortbildung zum Online-Händler schafft das notwendige breite, praxisorientierte Grundwissen in den Bereichen E-Business, Shopmanagement, Marketing und Recht. Die Teilnehmer lernen mit einem innovativen Lernkonzept, das Online-Lernmodule und praxisorientierte Präsenzworkshops kombiniert. Denn die Teilnehmer sollen in dem sechs Monate dauernden Lehrgang so fit gemacht werden, dass es ihnen gelingt, das Erlernte im eigenen Handelsgeschäft umzusetzen.

Die Teilnahme

Wer kann am zertifizierten Pilotlehrgang teilnehmen?

Alle Interessierten, die in einem Handelsgeschäft in Baden-Württemberg arbeiten, können sich um einen geförderten Platz im Pilotlehrgang bewerben - egal ob Sie selbständiger Händler, angestellte/r Kauffrau/Kaufmann oder Quereinsteiger im Handel sind. Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer über Englischgrundlagen verfügen und Begeisterung für E-Commerce-Trends mitbringen.

Wie läuft der Lehrgang ab?

Der Pilotlehrgang mit Zertifikat dauert 6 Monate und findet berufsbegleitend statt. Die Teilnehmer erarbeiten ein eigenes Projekt, welches in einer mündlichen Prüfung vorgestellt wird. Online-Lerneinheiten, sog. Web-Based Trainings (WBTs) wechseln sich mit Präsenzworkshops ab. Sie benötigen daher einen PC mit Onlinezugang. An 20 Tagen finden verpflichtende Präsenzworkshops statt. Diese Termine sollten Sie sich schon jetzt frei halten.

Termine der Präsenz-Workshops:

06.02.2018Kick off Workshop
05. – 08.03.2018Modul 1
04. – 06.04.2018Modul 2
22. – 25.05.2018Modul 3
05. – 08.06.2018Modul 4
12. – 14.07.2018Modul 5
23. – 24.07.2018Prüfung

Alle Präsenzen finden voraussichtlich in Steinheim an der Murr statt.

Die Module

In 6 Monaten mit 5 Modulen fit für den Online-Handel

  • Modul 1

    Strategien, Zielgruppenkonzepte, Grundlagen E-Business

  • Modul 2

    Funktionalitäten Online-Shops, Warengruppen- und Produktmanagement, Zahlungssysteme, Risikomanagement

  • Modul 3

    Digital Produktion Marketing, SEO, Social Media, Kundendatenanalyse, Verknüpfung CRM

  • Modul 4

    Multi-Channel Management, Marketing-Mix, Content, Seeding

  • Modul 5

    Rechtliche Grundlagen, Datenschutz, Logistik

  • Abschluss

    Mündliche Vorstellung eines eigenen Projekts

⯈   Zertifikat Zusatzqualifikation Online Händler

Ihre Bewerbung

Wichtige Informationen zu Ihrer Bewerbung

Die Bewerber müssen in einem Handelsgeschäft in Baden-Württemberg arbeiten. Alle Bewerber verpflichten sich an dem vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geförderten Zertifikatslehrgang und einem Evaluierungsworkshop teilzunehmen.
Die Seminar- und E-Learningkosten trägt komplett das Ministerium. Die Teilnehmer müssen lediglich für ihre Verpflegung und ggf. Übernachtungskosten aufkommen.
Sollten mehr Bewerbungen eingehen als Plätze im Pilotlehrgang vorhanden sind, entscheidet das Los.

Bewerben Sie sich hier bis spätestens 15.12.2017!

Ich bewerbe mich um einen der 20 Plätze im berufsbegleitenden Pilotlehrgang:

Ich bewerbe mich um einen der 20 Plätze im berufsbegleitenden Pilotlehrgang:

Ich bin



Ich bewerbe mich um einen der 20 Plätze im berufsbegleitenden Pilotlehrgang:

  • Schritt 1 von 3
  • Schritt 2 von 3
  • Schritt 3 von 3

Die Veranstalter

Informationen zur BWGV-Akademie

Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband e.V. repräsentiert mittelständische Unternehmen aus Dutzenden von Branchen, die in der Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft (eG) organisiert sind. Der BWGV hat derzeit 830 Mitgliedsunternehmen. Die Akademie des BWGV versteht sich als Dienstleister für alle Aspekte der beruflichen Qualifizierung und hat einen eigenen Akademie-Standort in Karlsruhe-Rüppurr und zahlreiche Partnerhotels in ganz Baden-Württemberg. Das Angebot der BWGV-Akademie reicht von Tagungen, Seminaren und Fortbildungen über neue virtuelle Lernformen bis hin zu Weiterbildungen und Entwicklungsprogrammen, die auf das einzelne Unternehmen ausgerichtet sind. Die BWGV-Akademie ist von der Zertifizierungsstelle Gütesiegelverbund Weiterbildung zertifiziert.

Informationen zum Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hatte bereits im Herbst 2016 einen Förderaufruf zum Thema "Digitalisierung und berufliche Weiterbildung" vorgenommen. Ziel hierbei ist die berufliche Weiterbildung zu stärken und diese an die Herausforderungen, die mit der Digitalisierung der Wirtschaft einhergehen, anzupassen. Es wurden innovative Projekte gesucht, die im Bereich der beruflichen Weiterbildung zur Konkurrenz- und Wettbewerbsfähigkeit der KMU, der Beschäftigungsfähigkeit des Einzelnen sowie der Kundenorientierung und Innovationsfähigkeit der beruflichen Weiterbildungsträger beitragen. Aus den eingegangenen Projektanträgen konnten bislang neben dem Antrag der BWGV vier weitere Anträge bewilligt werden.

Ansprechpartner & Impressum

Weitere Fragen beantworten

Verena Nopper
Tel. 0721 98 98-4 39
verena.nopper@bwgv-akademie.de

Selina Tudan
Tel. 0721 98 98-4 11
selina.tudan@bwgv-akademie.de

Am Rüppurrer Schloss 40
76199 Karlsruhe
www.bwgv-akademie.de

Technische Realisation:
informedia GmbH
Heßbrühlstraße 49
70565 Stuttgart
www.informedia.de

Impressum

Angaben zum Impressum, Haftungsausschuss und Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter folgendem Link: http://www.bwgv-akademie.de/impressum.aspx